Was Sie auf dieser Seite finden

Wenn ich den Seelenkalender zu Hause vergessen hatte, suchte ich oft im Internet nach dem aktuellen Wochenspruch. Dies wird kompliziert, wenn man neben dem Wochenspruch auch mit den drei weiteren, mit ihm zusammenklingenden Sprüchen arbeiten möchte. Und mir kam die Idee: Wie wäre es, diese vier Seelensprüche wöchentlich übersichtlich in einem Blogbeitrag zu veröffentlichen? „Seite aufrufen“ und die aktuellen Seelensprüche sind lesbar als aktueller Blogbeitrag – in einer Darstellung, die auf jedem Bildschirm gut zu lesen ist. So war die Idee zu dieser Seite geboren.

: Wöchentliche Veröffentlichung des aktuellen Wochenspruchs mit Gegenspruch und Spiegelsprüchen

Was erwartet Sie also hier? Zunächst: Jeweils im voraus samstags soll die ab Sonntag aktuelle Vierergruppe an Sprüchen veröffentlicht werden. (Zum Aufbau des Seelenkalenders und zu den Vierergruppen siehe hier.) Aktuell hier:

  • „Natur, dein mütterliches Sein“
    Der Spruch des Seelenkalenders für die sechsundzwanzigste Woche im Jahr 2022/ 2023 (29. September – 8. Oktober 2022; […]
  • „Ich darf nun mir gehören“
    Der Spruch des Seelenkalenders für die fünfundzwanzigste Woche im Jahr 2022/ 2023 (25. – 28. September 2022; verkürzt […]
  • „Sich selbst erschaffend stets“
    Der Spruch des Seelenkalenders für die vierundzwanzigste Woche im Jahr 2022/ 2023 (18. – 24. September 2022) mit […]
  • „Es dämpfet herbstlich sich“
    Der Spruch des Seelenkalenders für die dreiundzwanzigste Woche im Jahr 2022/ 2023 (11. – 17. September 2022) mit […]
  • „Das Licht aus Weltenweiten“
    Der Spruch des Seelenkalenders für die zweiundzwanzigste Woche im Jahr 2022/ 2023 (4. – 10. September 2022) mit […]

: Texte mit Fundstücken, Gedanken und Betrachtungen zum Seelenkalender

Neben dem reinen Text des Seelenkalenders möchte ich auch Beobachtungen, Gedanken und Betrachtungen zum Seelenkalender veröffentlichen. Die neuesten Texte und Beiträge finden sie hier:

  • Geht der Seelenkalender auf dieser Internetseite derzeit „nach“?
    Durch das bewegliche Osterfest fällt Ostern jedes Jahr auf ein anderes Datum. Im vergangenen Seelenjahr war Ostersonntag am 4. April 2021, so dass die Daten des Kalenders 2021/ 2022 weitgehend mit denen der Erstveröffentlichung des Seelenkalenders im Jahr 1912 übereinstimmten, in dem der Ostersonntag auf den 7. April fiel. Da aber im aktuellen Seelenjahr Ostersonntag am 17. April war, musste eine Entscheidung getroffen werden: Soll sich diese Verschiebung das ganze […]
  • Warum für die Woche vom 19. bis zum 25. Juni 2022 zwei Wochensprüche veröffentlicht werden
    Für die Woche vom 19. bis zum 25. Juni 2022 wurden zwei Wochensprüche Rudolf Steiners veröffentlicht, und zwar der zehnte und der elfte Wochenspruch. Dies hat folgenden Hintergrund:
  • Videotip: Betrachtungen zum Seelenkalender von Dieter Hornemann
    Dieter Hornemann, Priester der Christengemeinschaft, zuletzt in Priem/ Chiemsee, hat auf Youtube zu jedem Wochenspruch des Anthroposophischen Seelenkalenders eine kurze Betrachtung veröffentlicht. Diese Videoreihe gibt vielfältige Impulse, wie man sich dem Seelenkalender nähern kann.
  • Übergang vom Seelenkalender-Jahr 2021/ 2022 zum Jahr 2022/ 2023
    Der von Rudolf Steiner verfasste Anthroposophische Seelenkalender hat 52 Wochensprüche. Er wurde 1912 innerhalb eines Kalenders 1912/13 zum ersten Mal veröffentlicht, beginnend mit dem Ostersonntag, der 1912 auf den 7. April fiel. Im nun bald endenden Seelenjahr war Ostersonntag am 4. April 2021, so dass die Daten des Kalenders 2021/ 2022 weitgehend mit denen der Erstveröffentlichung übereinstimmten. Am 20. März 2022 wurde, dem aktuellen Lauf des Seelenjahres folgend, der 51. […]
  • Von der Neuschaffung der Welt in den Seelen in Spruch 33
    Eine Anmerkung zu Spruch 33

Nach und nach soll auch ein Literatur- und Medienverzeichnis (hier zu finden) und ein Linkverzeichnis entstehen.

: Leserbeiträge?

Unter den Blogbeiträgen gibt es ein Diskussionsforum. Möchten Sie Ihre Erfahrungen und Gedanken zum Seelenkalender und meinen Texten teilen? Sie sind herzlich dazu eingeladen. Nachfolgend die jüngsten Kommentare:

  1. Vielen Dank für Ihre Anmerkung, ich stimme Ihnen zu. Auch in der Seelenkalender-Ausgabe „Nahrung für die Seele, Die Wochensprüche des…

  2. Guten Tag – Eine Frage zum Wochenspruch 15: Wenn man sich das Faksimile der Handschrift genau ansieht, erkennt man im…

  3. Vielen Dank für Ihre Fragen. Wörtlich heißt es im genannten Nachwort: Die folgenden sechs Fassungen der Handschrift 1912/13 hat Rudolf…

  4. Für welche Ausgabe, in welchem Text soll Rudolf Steiner denn das „Es soll“ in „Er soll“ umgewandelt haben? Und auf…

  5. Danke für die Aufnahme von Dieter Hornemann, ich lebe im Pflegeheim, beim Umzug dahin sind leider meine anthroposophischen Bücher etc.…

(Seite zuletzt geändert am 27. März 2022)